Lanzinger Maskenball

Der Termin für den nächsten Maskenball wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Zum Start in das neue Jahr findet Anfang/Mitte Januar der weit über die Biebergemünder Grenzen hinaus bekannte Maskenball im Lanzinger Dorfgemeinschaftshaus statt. Einlass für alle Partygäste ab 16 Jahren ist ab 20 Uhr. Alle Tanzbegeisterten sind herzlich zu diesem Faschingstreiben, welches für seine Masken- und Kostümvielfalt bekannt ist, eingeladen.

Im Laufe des Abends werden dann traditionsgemäß die Kinziggeister bei ihrem ersten Kampagneauftritt mit spektakulären Kostümen und mitreißender Guggemusik den Saal zum Explodieren bringen. Die rund 30 verkleideten Bläser, Drummer und Percussionisten sind mit ihrem neuen Programm ein optischer und lautstarker Leckerbissen, den es zu Jahresbeginn in unserer Region exklusiv in Lanzingen zu sehen und zu hören gibt. In ihren spektakulären Kostümen wollen die Geister mit ihrer mitreißenden Guggemusik den Saal des Dorfgemeinschaftshauses wieder einmal zum Explodieren bringen. Ihren Ursprung hat die Guggemusik im alemannischen Brauch, die Wintergeister mit Getöse, Gerassel und Pauken auszutreiben. Damals sollte die Musik durchaus schräg, laut und jämmerlich sein und die Masken möglichst angsteinflößend wirken, um die Geister zu verschrecken. Heute ist Guggemusik, wie sie die Kinziggeister präsentieren, vielmehr ein Stimmungsgarant für alle Partys und Festumzüge. Die Veranstalter würden sich freuen, wenn möglichst viele Gäste mit ausgefallenen Masken und Kostüme erscheinen würden, damit die traditionelle Demaskierung vor Mitternacht als Höhepunkt des Abends wieder einige Überraschungen zu Tage bringt.
 

Sängerlust Logo klein